MOBILE OBSCURA

 

Wir haben einen Wohnwagen-Anhänger zu einem Fotolabor umgerüstet.

Dieser spezielle Raum soll zwei Hauptfunktionen erfüllen:

Einerseits dient er als begehbare Kamera, andererseits besteht auch die Möglichkeit in dem abgedunkelten Raum Bilder zu entwickeln.

Wir möchten viele und unterschiedliche Menschen erreichen, was durch die Flexibilität unserer speziellen Kamera / Dunkelkammer mit angehängtem Motor gegeben ist (siehe unsere Workshops).

.

.

.

Installation/Camera Obscura

Unsere begehbaren Installationen / Camera Obscura  dienen uns als Mittel ein faszinierendes Erlebnis weiter zu transportieren.

In Form eines Raumes ist es uns möglich ein Natur-Phänomen spielerisch zu enthüllen und parktisch nachvollziehbar zu machen.

 


MOBILES FOTOLABOR "KLEINER ONKEL"

Diesen Werkraum auf Rädern, können wir mit Hilfe unserer Zugmaschiene flexibel in unterschiedliche Einsatzgebiete bringen.

 

Unsere Einsatzgebiete reichen von Schulhöfen über Festivals bis hin zur Milchstraße (siehe Workshops).

 

Das Labor ist mit Instrumenten der analogen Entwicklungstechnik ausgestattet. Es verfügt über eine eigene Stromversorgung (Zeitspanne 2-3 Std.) und einem eigenen Wässerungssystem um für kurze Zeit autark von Wasser und Stromanschluss zu funktionieren. 

 

Unser Labor hat die Fähigkeit, von kleinformatigen Bildern bis zu überdimensionalen Großformaten variabel zu belichten bzw. zu vergrößern.

 

Im Gepäck befinden sich auch verschiedene analoge Kamerasysteme, die den Workshop-Teilnehmern zur Verfügung stehen, um direkt in die Materie eintauchen zu können.

 

 

 

 

 

 

 


FOTOGRAFIE

Die Fotografie dient uns als Werkzeug den Außenraum realistisch abzubilden.

 

Für uns steht dabei der entschleunigende analoge Prozess im Vordergrund.

 

Wir wollen eine Sensibilisierung gegenüber der rasanten digitalen Bildentstehung fördern.

 

Die vielfältigen Techniken der analogen Fotografie eröffnen ein weites Experimentierfeld.

 

Die Abbildung der Realität kann dabei frei gestalterisch in verschiedene Formen gebracht werden.


Workshops

Mit unserer Mobilität wollen wir Orte zu einem inspirierenden Spielraum für kreative Schaffensprozesse erweitern.

 

In jedem Menschen, multikulturell und quer durch alle gesellschaftlichen Schichten und Alterstufen steckt ein inneres Bedürfnis nach kreativem Ausdruck.

 

Dieses Bedürfnis kann durch zwischenmenschlichen Austausch, angeregt und verstärkt werden.

Details dazu hier!